Was ist Gestalttherapie?


Die Gestalttherapie an sich ist eine moderne Form der Psychotherapie.

Sie wurde in den 50er Jahren von Fritz Perls, Lore Perls und Paul Godman begründet und wird seitdem durch Einbeziehung neuer Forschungsergebnisse und Methoden ständig weiterentwickelt. Sie steht in der Tradition der Humanistischen Psychologie und gründet auf ein ganzheitliches Weltbild.

 

Wenn Menschen ihre Bedürfnisse nur eingeschränkt oder gar nicht mehr befriedigen können, werden sie unzufrieden und bleiben in ihrer persönlichen Entwicklung stehen.

Die Gestalttherapie verfügt über Methoden aus dieser persönlichen Stagnation selbständig wieder herauszufinden und bietet die notwendige Unterstützung ihren Entwicklungsprozess lebendiger zu gestalten.

 

Auf diesem Weg finden Menschen für ihre Probleme eigene und neue Lösungen. In der Gestalttherapeutischen Beratung wird mit dem Menschen und nicht mit Diagnosen bzw. Krankheitsbildern gearbeitet.

Sie ersetzt keine medizinische oder psychiatrische Behandlung. Das Angebot versteht sich als Selbsterfahrung bzw. als Beratung und ist keine Heilbehandlung der Heilgesetzgebung und keine Kassenleistung.

 

Ich unterstütze Sie dabei Orientierung in ihrem Leben zu finden, sich und Ihren Körper wahrzunehmen, achtsam mit den eigenen Bedürfnissen umzugehen, die eigenen Gefühle ernst zu nehmen und so die notwendige Verantwortung für ihre Entscheidungen und deren Umsetzung zu übernehmen.

 


Gestalttherapie und Gestaltcoachnig

für Einzelpersonen, Paare und Teams/Gruppen

 

Hier ein paar konkrete Beispiele von Krisen bei denen ich dich/ euch in deiner/ eurer Persönlichkeitsentwicklung begleiten kann:

 

- Unsicherheit über die eigene Identität

- Lebenskrisen

- Sinnkrisen

- Gefühlsarmut und Kälte

- Orientierungslosigkeit

- Born-out

- Mobbing

- Arbeitslosigkeit

- Suchtprobleme

- Angst vor Nähe/Einsamkeit

- Zukunftsängste

-Prüfungsangst

- Überforderung

- Sterbebegleitung

- Trauerbegleitung

- Eifersucht

- Trennungsangst

- Bewältigung von Traumata

 

 

Paar- und Einzelbegleitung

 

Beziehungsprobleme wie z. B.

- Konfliktbewältigung

-> in der Partnerschaft

->mit den Kindern

->mit den Eltern

->im Beruf

->Probleme in der Sexualität

- Eifersucht

- Trennungsangst

 

 

Team- und Gruppenbegleitung Coaching

 

- Teambilding

- Konfliktbewältigung

- Kommunikation

- Kontakt und Grenze

- Supervison

 

 

Auch die schönen und erfreulichen Lebensphasen benötigen Zeitweise eine Begleitung wie zum Beispiel:

 

- Geburt

- Ehe

- Wiedererlangung der Sexualität

- Beruf

- etc.


Das Kohärenzgefühl ist ein zentraler Aspekt in der Gestalttherapie!

 

In der "Salutogenese (Gesundheitsentstehung)" nach Antonovsky, hat Kohärenz drei Aspekte:

 

Die Fähigkeit, dass man die Zusammenhänge des Lebens versteht. Das Gefühl der Verstehbarkeit.

Die Überzeugung, dass man das eigene Leben gestalten kann. Das Gefühl der Handhabbarkeit.

Der Glaube, dass das Leben einen Sinn hat. Das Gefühl der Sinnhaftigkeit.

Gestalt-Leibtherapie nach Elisabeth Schlageter


„Veränderung geschieht, wenn jemand wird, was er ist,

 nicht wenn er versucht, etwas zu werden, das er nicht ist.“

(Arnold R. Beisser)